Ernährungspraxis Dr. Berling-Aumann
Ernährungspraxis Dr. Berling-Aumann

Kontakt

Sie erreichen mich ab November 2017 unter:

 

+49 4471 8303896

 

Nutzen Sie auch gerne das Kontaktformular.

Aktuelles

Erfahre mehr durch soziale Netzwerke

Kreuzallergien

Copyright: Nadine Berling-Aumann

 

 

Eine Allergie kommt selten allein. So vertragen Birkenpollenallergiker häufig keine rohen Äpfel, Kartoffeln oder Walnüsse.

 

 

2013 dürfte für viele Allergiker bislang ein gutes Jahr sein, denn die anhaltenden kalten Temperaturen halten den Pollenflug zurück.

Anders in den zurückliegenden Jahren: Zwar dürfte der Birken-Pollenflug theoretisch nicht vor Februar beginnen, in manchen Jahren startet die „Saison“ aufgrund milder Umweltbedingungen jedoch schon im Dezember. Bestehen außerdem Allergien zu Beifuß, Gräßerpollen oder Ambrosia (auch Ragweed genannt, Blütezeit von August bis Dezember) ist an ein Durchatmen für viele Allergiker im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr zu denken.

 

Was viele Allergiker nicht wissen: Häufig bestehen Kreuzallergien zu verschiedensten Lebensmitteln, die Beschwerden auslösen oder verstärken können. Sie reichen von Fließschnupfen, über Asthma bis hin zu Magen-Darmbeschwerden oder Kreislaufreaktionen.

Während Bikenpollen- und Beißfußallergiker besonders häufig auf rohe Kartoffeln, Sellerie und Tomaten reagieren, entwickeln Gräserpollenalleriker oft Kreuzreaktionen zu rohem Getreide. Auch rohe Tomaten werden von Gräserpollenalleriker häufig nicht gut vertragen.

Menschen mit einer Ambrosia-Allergie bekommen besonders häufig Asthma. Sie vertragen meist Gemüse wie Gurke oder Blattsalate und Obst wie Bananen nicht gut.

 

In der Ernährungstherapie gilt es möglichst viele allergieauslösende Lebensmittel zu identifizieren und zu eliminieren. Auch wenn als Folge auf den Genuss mancher Speisen und Getränke konsequent verzichtet werden sollte: Die Gesundheit kann bei einem Augenmerk auf die tägliche Ernährung verbessert werden. Das fördert nicht nur das persönliche Wohlbefinden, sondern auch die Lebensqualität.

 

Sprechen Sie mich an - ich nehme mir Zeit für Sie und berate Sie gerne! 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ernährungspraxis Dr. Berling-Aumann

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.